Gästebuch

Nach dem Relaunch waren alte Beiträge leider nicht übertragbar. Schreib einen Eintrag

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
11 Einträge
Gummiobjekt aus Aus der Schweiz schrieb am 14. Mai 2024 um 12:31
Geschätzte Madamé Kali Als Gummiobjekt bekam ich die Ideen meiner Gummi - Herrin zu spüren. Schwere Gummi - Anzüge und Disziplin - Masken hatte die Herrin bereit gelegt und mich langsam aber sicher in Gummi gesteckt /geformt . Der Anblick gefiel der Herrin, mit einem Lächeln. Später mit Stricken fixiert und zur Schau in den Käfig gestellt. Spiel mit dem Gummiobjekt kann beginnen. Träume können Wirklichkeit werden und dieses Erlebnis wird mich prägen. Mit einen Dankeschön und Kuss 💋 auf die Hand verabschiede ich mich von meiner Gummi - Herrin Kali. 😈⛓️🔒🥰 Lieber Gruss Gummiobjekt 😘
Geschätzte Madamé Kali
Als Gummiobjekt bekam ich die Ideen meiner Gummi - Herrin zu spüren. Schwere Gummi - Anzüge und Disziplin - Masken hatte die Herrin bereit gelegt und mich langsam aber sicher in Gummi gesteckt /geformt . Der Anblick gefiel der Herrin, mit einem Lächeln.
Später mit Stricken fixiert und zur Schau in den Käfig gestellt. Spiel mit dem Gummiobjekt kann beginnen.
Träume können Wirklichkeit werden und dieses Erlebnis wird mich prägen. Mit einen Dankeschön und Kuss 💋 auf die Hand verabschiede
ich mich von meiner Gummi - Herrin Kali. 😈⛓️🔒🥰
Lieber Gruss Gummiobjekt 😘... Collapse
Miriam Raven schrieb am 12. März 2024 um 15:01
Hallo erstmal, ich kenne die Madamé leider noch nicht persönlich, habe mich ihr aber vor einigen Wochen anvertraut mit einer Thematik wo ich mir bei meinem Therapeuten unsicher gewesen wäre, ob das eine gute Idee gewesen wäre. Ich fand ihre Reaktion sehr erbaulich und möchte darum, falls niemand was dagegen hat, ein paar Zeilen von mir hier teilen, die ich im Rahmen der Therapie geschrieben habe. Ich schreibe meine Gedanken und Gefühle immer auf und rate auch jedem, das zu tun, das befreit. Man muss dann halt nur individuell schauen, ob man sie lieber für sich behält oder teilt. Also wenn das jemand lesen mag, würde ich mich freuen und ich wünsche allen, die psychisch vielleicht auch nicht zu hundert Prozent gesund sind, viel Kraft! Nie endendes Meer Ich versank in diesem nie endenden Meer Ertrank im Taubheitsgefühl Bis ich den Schmerz meiner Erinnerungen spürte Überflutet, überschwemmt Inhalierte ich alles Doch aus der Verzweiflung wuchs ein neuer Baum Ein Baum des Neuanfangs in der Spiegelung der Schatten in mir Jetzt sehe ich, dass jeder Kampf einen Grund hat Einen Grund zum Atmen, einen Grund zum Sein, einen Grund, diesen wachsenden Baum zu sehen Wenn ich an einem regnerischen Tag aus dem Fenster schaue Die Narben streichle Seh ich all die Schönheit und das niemals verblassende Grau Ich werde hier bleiben und mich heute umarmen
Hallo erstmal, ich kenne die Madamé leider noch nicht persönlich, habe mich ihr aber vor einigen Wochen anvertraut mit einer Thematik wo ich mir bei meinem Therapeuten unsicher gewesen wäre, ob das eine gute Idee gewesen wäre. Ich fand ihre Reaktion sehr erbaulich und möchte darum, falls niemand was dagegen hat, ein paar Zeilen von mir hier teilen, die ich im Rahmen der Therapie geschrieben habe. Ich schreibe meine Gedanken und Gefühle immer auf und rate auch jedem, das zu tun, das befreit. Man muss dann halt nur individuell schauen, ob man sie lieber für sich behält oder teilt. Also wenn das jemand lesen mag, würde ich mich freuen und ich wünsche allen, die psychisch vielleicht auch nicht zu hundert Prozent gesund sind, viel Kraft!

Nie endendes Meer
Ich versank in diesem nie endenden Meer
Ertrank im Taubheitsgefühl
Bis ich den Schmerz meiner Erinnerungen spürte
Überflutet, überschwemmt
Inhalierte ich alles
Doch aus der Verzweiflung wuchs ein neuer Baum
Ein Baum des Neuanfangs in der Spiegelung der Schatten in mir
Jetzt sehe ich, dass jeder Kampf einen Grund hat
Einen Grund zum Atmen, einen Grund zum Sein, einen Grund, diesen wachsenden Baum zu sehen
Wenn ich an einem regnerischen Tag aus dem Fenster schaue
Die Narben streichle
Seh ich all die Schönheit und das niemals verblassende Grau
Ich werde hier bleiben und mich heute umarmen... Collapse
Gummiobjekt aus der Schweiz schrieb am 11. März 2024 um 15:26
Geschätzte Madamé Kali Wieder mal haben Sie mich in Gummi-Gewahrsam genommen. Bin immer noch begeistert und möchte es mit diesen Zeilen zum Ausdruck bringen. Einfühlsam sind Sie auf mich eingegangen und haben das Gummiobjekt mit Genuss in Gummi eingekleidet und für Sie zurecht gemacht. 🤗🔗 Die Präsentation im Gummisack aufgeblasen; für den unerwarteten Besuch von Lady Johanna war ein total neues spezielles Erlebnis , einer Fremden Lady hilflos ausgeliefert ! Wow ! 😈⛓️🔒🥰🔗❤️😘 Danke für alles Wunderhübsche Gummi-Herrin Kali ❤️😈🤗 Das Gummiobjekt 😘
Geschätzte Madamé Kali
Wieder mal haben Sie mich in Gummi-Gewahrsam genommen. Bin immer noch begeistert und möchte es mit diesen Zeilen zum Ausdruck bringen. Einfühlsam sind Sie auf mich eingegangen und haben das Gummiobjekt mit Genuss in Gummi eingekleidet und für Sie zurecht gemacht. 🤗🔗
Die Präsentation im Gummisack aufgeblasen; für den unerwarteten Besuch von Lady Johanna war ein total neues spezielles Erlebnis , einer Fremden Lady hilflos ausgeliefert !
Wow ! 😈⛓️🔒🥰🔗❤️😘
Danke für alles Wunderhübsche Gummi-Herrin Kali ❤️😈🤗
Das Gummiobjekt 😘... Collapse
Dieter schrieb am 29. Februar 2024 um 21:53
Madamé Kali Dreadful, danke dass es dich gibt, und dass ich dich genießen durfte – authentisch, einzigartig, wunderschön und vielseitig! Meine erste Session – ich war richtig aufgeregt, und neugierig was mit mir passiert, in deinem Heimatstudio in Mönchengladbach. Meinen Wunsch nach Schmerz durch die Peitsche hast du so konsequent, einfühlsam und meisterhaft umgesetzt – in ein einzigartiges, buntes Kunstwerk auf meinem Rücken und Hintern. Jeder Schlag war es Wert, ich habe es genossen. Ich konnte zwar unter meiner Vollmaske, fixiert an der Fesselspinne, nichts sehen, dafür aber umso besser fühlen, und… …und ich weiß nicht, warum ich mehr Tränen in den Augen hatte: Wegen der Schmerzen, oder wegen deiner fröhlichen Kommentare und deiner Freude, die mich unter der Maske zum…ja…zum Lachen gebracht haben! Genial! Auch die folgende Aufhängung und das freie Schwingen am Haken – ein…befreiendes Gefühl, oder die Atemlosigkeit – bitte mehr! Und ich durfte auch deine strafenden Zurechtweisungen bei ungebührlichem Verhalten und deine aufmerksame Fürsorge bei Unsicherheiten erfahren – ich kann mich absolut bedingungslos in deine Hände begeben. Gerne mehr und intensiver – bis demnächst!
Madamé Kali Dreadful,
danke dass es dich gibt, und dass ich dich genießen durfte – authentisch, einzigartig, wunderschön und vielseitig! Meine erste Session – ich war richtig aufgeregt, und neugierig was mit mir passiert, in deinem Heimatstudio in Mönchengladbach.
Meinen Wunsch nach Schmerz durch die Peitsche hast du so konsequent, einfühlsam und meisterhaft umgesetzt – in ein einzigartiges, buntes Kunstwerk auf meinem Rücken und Hintern. Jeder Schlag war es Wert, ich habe es genossen. Ich konnte zwar unter meiner Vollmaske, fixiert an der Fesselspinne, nichts sehen, dafür aber umso besser fühlen, und…
…und ich weiß nicht, warum ich mehr Tränen in den Augen hatte: Wegen der Schmerzen, oder wegen deiner fröhlichen Kommentare und deiner Freude, die mich unter der Maske zum…ja…zum Lachen gebracht haben! Genial!
Auch die folgende Aufhängung und das freie Schwingen am Haken – ein…befreiendes Gefühl, oder die Atemlosigkeit – bitte mehr!
Und ich durfte auch deine strafenden Zurechtweisungen bei ungebührlichem Verhalten und deine aufmerksame Fürsorge bei Unsicherheiten erfahren – ich kann mich absolut bedingungslos in deine Hände begeben.
Gerne mehr und intensiver – bis demnächst!... Collapse
DerAbgefertigte aus überall schrieb am 29. Februar 2024 um 14:58
Jeder Besuch ist wirklich ein einzigartiges Ereignis und macht immer wieder aufs neue Spaß ! Madame Kali Dreadful ist sehr kreativ, empathisch und auch absolut erbarmungslos, wenn es notwendig sein sollte. Aber gleichzeitig achtet sie darauf, dass man nicht überfordert wird und sich selbst nicht übernimmt. Ob Rollenspiele oder das klassische Prozedere;...bei Madame Kali Dreadful ist man immer sehr gut aufgehoben. Ich sehne schon meinen nächsten Besuch herbei und werde gerne wieder williges Opfer von Madame sein. Vielen Dank !
Jeder Besuch ist wirklich ein einzigartiges Ereignis und macht immer wieder aufs neue Spaß !
Madame Kali Dreadful ist sehr kreativ, empathisch und auch absolut erbarmungslos, wenn es notwendig sein sollte.
Aber gleichzeitig achtet sie darauf, dass man nicht überfordert wird und sich selbst nicht übernimmt.
Ob Rollenspiele oder das klassische Prozedere;...bei Madame Kali Dreadful ist man immer sehr gut aufgehoben.
Ich sehne schon meinen nächsten Besuch herbei und werde gerne wieder williges Opfer von Madame sein.

Vielen Dank !... Collapse